Galerie für nachhaltige Kunst in Berlin

GROUP GLOBAL 3000

Online-Ausstellung “Heimat: Denke global, handle lokal”

20. März – 8. Mai 2020

KünstlerInnen:
Tom Albrecht, Matthias Fritsch, Victoria Hohmann, Simon Knab, Claudia Michaela Kochsmeier, Diana Pacelli, Rosa Schmidt, Raimon Sibilo, Yoana Tuzharova, Sven Wieder.

Text und Programm der Ausstellung

 

 


Rheinischer Singsang: Tom Albrecht “Methadon aus Grünheide” (Video 4:45 Min.)

 



Corona Performance / Viral Horizons
von Tom Albrecht und Rosa Schmidt (Video, 14:35)

Die Idee zu dieser Performance entstand spontan unter dem ersten Eindruck der Bedrohung durch das Coronavirus und dem folgenden Shutdown der Wirtschaft, des Reisens und der physischen Begegnung. “Das Virus ist der radikalste Entschleuniger unserer Zeit”. (Hartmut Rosa)


Der Klimawandel und die die Corona-Pandemie sind miteinander verbunden. Global überall zu sein und globale Ressourcen zu nutzen, ist Teil der Ursache der Pandemie. Immer mehr Menschen beanspruchen immer mehr Lebensräume von Wildtieren für sich, die Landnutzung hat der Mensch stark verändert, Wild-, Nutztiere und Tierprodukte werden rund um den ganzen Globus transportiert und der weltweite Reiseverkehr nahm stark zu.

CHOREOGRAPHIE INDIGO WINGS

Der Planet eine Kugel, das Nachgeben gegen die Schwerkraft ein Atmen, ein Eingeständnis an die Rotation im farbigen Dämmerlicht, an die Versehrbarkeit, das Werden und Vergehen, eine Vertrauensübung in die Tragfähigkeit der Erdkruste, ein Überwinden des zivilisatorischen Flugbeschleunigungstaumels, ein momenthaftes Kollabieren der Totalvernetzung, ein Eitelkeitsentzugsversuch, ein Aussetzer, eine Verabschiedung, ein Flügelschlag, ein erdnahes Gebet, eine Aufrichtung des Rückgrats gegen die Beherrschungsgeste, eine Perspektivverschiebung in mehreren Sequenzen, eine Transformation der technototalitären Überheblichkeitsnötigungen.


Tom Albrecht: Einführung (Video, 7:18)

Rainer Stahl: Heimat in der Natur
Rainer Stahl: Heimat in der Natur. Lyrik und leicht Schräges (Video, 20:16)

Matthias Fritsch: Datenstreik - Intro
Matthias Fritsch: Datenstreik – Statement (Video, 3:00)

Datenstreik. Matthias Fritsch. Berlin, Deutschland, 2020, Visualisierungszeichnung, Bleistift auf Papier, Text & wöchentliche Aktivität

Datenstreik. Matthias Fritsch. Berlin, Deutschland, 2020, Visualisierungszeichnung, Bleistift auf Papier, Text & wöchentliche Aktivität

Datenstreik – Text


Victoria Hohmann: Kahlschlag - Intro
Victoria Hohmann: Kahlschlag – Statement (Video, 2:48)

Victoria Hohmann: Kahlschlag (Fotodruck auf Leinwand)

Victoria Hohmann: Kahlschlag (Schneekugeln)


Kahlschlag. Victoria Hohmann. Berlin, Deutschland. 2017 und 2020. Fotodruck auf Leinwand; Objekte (Schneekugeln), Kunststoff, Wasser. 200 €; 150 € pro Stück

Simon Knab: OAKS - StatementSimon Knab: OAKS – Statement (Video, 1:44)

every oak must be an acorn. Simon Knab. 110x320cm, Inkjet-print auf Baryt Fine Art Paper(Matt). 2300€
every oak must be an acorn. Simon Knab. 110x320cm, Inkjet-print auf Baryt Fine Art Paper(Matt). 2300€
Simon Knab: oak detailSimon Knab: oak detail 3
oak details, Simon Knab

 


Claudia Michaela Kochsmeier: Gryllotalpa
Gryllotalpa. Claudia Michaela Kochsmeier. Berlin. Digitalvideo, 5 Min. 300€

 

 


Diana Pacelli: The Orange Game
Diana Pacelli: The Orange Game

 


Raimon Sibilo: Urban Nature - Intro
Raimon Sibilo: Urban Nature – Statement (Video, 2:29)

Raimon Sibilo: Urban Nature
Urban Nature (2012-present) Raimon Sibilo. Berlin. Video 9:27 Min. 1000€

Eine audiovisuelle Antwort auf die laufende fotografische Erfassung von Raimon Sibilos Beobachtungen der Neuimplementierung von “Natur” in der Stadtlandschaft, wo sie fast vollständig gelöscht wurde.

Der Mensch zerstört die Natur
Der Mensch baut Beton Umwelt
Der Mensch simuliert die Natur


Yoana Tuzharova: imperativ der flexibilität. Tandemkoffer
imperativ der flexibilität. Tandemkoffer. Yoana Tuzharova. 2020. Köln. Sperrholz, Kunstleder, Metall, Stoff. 3000 €

Yoana Tuzharova: imperativ der flexibilität. Fachwerkkoffer
imperativ der flexibilität. Fachwerkkoffer. Yoana Tuzharova. 2020, Köln. Lehm, Stroh, Sand, Eichenholz. 4000 €

Yoana Tuzharova: imperativ der flexibilität. Home to go
imperativ der flexibilität. Home to go. Yoana Tuzharova. 2020. Köln. Beton, Lederriemen, Größe M (L39 x B15 x H49 cm), 1500 €

Local frame. Sven Wieder. Leipzig Germany, 2020, 40cm x 40cm x 4cm, assemblage wood, 350€
Lokaler Rahmen. Sven Wieder. Leipzig Deutschland, 2020, 40cm x 40cm x 4cm, Assemblage Holz, 350€

Sven Wieder: Local Frame - Intro Sven Wieder: Local Frame – Statement (Video, 2:03)

 

 

Hinterlasse gerne einen Kommentar hier unten auf der Seite, oder auf Facebook!

4 Kommentare

  1. Danke für die anregenden künstlerischen Statements in der Ausstellung. Hier wird im besten Sinne ganzheitlich, kritisch und mündig gedacht und gemacht. (Lea Ammertal, Autorin, Nordschwarzwald)

  2. Malina Cherganska

    22. März 2020 — 1:26 pm

    Ich finde die Idee, eine Austellung online zu halten, sehr kreativ. Das Format und die Presentation der Künstler(innen) gefallen mir sehr gut.

    Die Kunst von Yoana Tuzharova hat mich mit der Tatsache beeindruckt, dass ihre Kunst das aktuelle Thema zu unserer Lebensweise aufwirft. Heutzutage verkörpert der Koffer tatsächlich unseren Lebensstil, man packt den Koffer um irgendwohin zu fahren, mit dem ständigen Wunsch nach Hause zurückzukehren. Ein großartiger Einfall.

  3. Hallo liebe KünstlerInnen, OrganisatorInnen und BesucherInnen der Ausstellung,

    ich finde alle Beiträge, Ideen und das ganze Format der Ausstellung großartig! Ich freue mich sehr das trotz der heutigen globalen und lokalen Ausbreitung der Pandemie unsere Ausstellung stattfindet und ich bin froh ein Teil dieser virtuellen Präsentation zu sein.

    Grüße aus Köln

  4. Eure Präsentation der Ausstellung ist ein großartiger Versuch im täglichen Galerie Erlebnis zu bleiben !
    Wertvolle Beiträge und spannende Kunstwerke !

Copyright © 2020 Galerie für nachhaltige Kunst in Berlin

Web design by Korporal Webdesign↑ ↑